Grundlagen zum Matching

Über das Produktmatching werden die Produkte für eBay vorbereitet, bei denen eine automatische Zuordnung nicht möglich gewesen ist. Nur vorbereitete bzw. „gematchte“ Produkte können auf eBay gelistet werden. Nachdem die Produkte über das Matching vorbereitet wurden, müssen diese noch aktiv auf eBay eingestellt werden. Das Matching umfasst folgende drei Schritte:

  1. Das Kategoriematching – Hier bestimmen Sie, in welcher eBay-Kategorie Sie Ihre Produkte verkaufen möchten.
  2. Die Merkmalszuordnung – Hier ordnen Sie die an VIA-eBay übertragenen Produktmerkmale den von eBay vorgeschlagenen Produktemerkmalen zu.
  3. Ergänzung der Pflichtmerkmale – Sofern erforderlich tragen Sie die notwenigen eBay-Pflichtmerkmale (wie z.B. Der Größe und der Marke in der Bekleidungskategorie) nach.

Zum Matching gelangen Sie über zwei verschiedene Wege: Entweder Sie klicken in der oberen Hauptnavigation auf „eBay-Matching“ oder in der Produktbox auf den Button „Manuellen Abgleich starten“ (siehe nachfolgende Abbildung).

Wege zum Matching