Änderungen bis zum 10.04.2017

Das neue SystemTemplate für Ihre eBay Produktbeschreibung ist ab sofort verfügbar

  • Ab sofort kann das neue Systemtemplate genutzt werden. Das Template beinhaltete keine Scriptlogiken mehr und ist damit auch nach Abschaltung der aktiven Inhalte auf eBay komplett und ohne Einschränkung nutzbar. Selbstverständlich ist das neue Template komplett responsiv.
  • Um das neue Template zu nutzen gehen Sie bitte wie folgt vor:
    1. Loggen Sie sich in Ihren VIA-eBay-Account ein.
    2. Wechseln Sie zum Menüpunkt „Einstellungen“ –> „Templateverwaltung“ –> „Beschreibung“.
    3. Wählen Sie im Drop-Down-Menü „Template“ die neue Vorlage „SystemTemplate 2017“ aus.
    4. Vergeben Sie im Feld „Namen“ einen aussagekräftigen Namen für Ihre neue Vorlage.
    5. Legen Sie Ihr neues Template als „Standard Template“ fest, indem Sie die Checkbox aktivieren.
    6. Speichern Sie das neue Template mit einem Klick auf den Button „Speichern“.
    7. Wechseln Sie zum Menüpunkt „Einstellungen“, um dort über „Produkte synchronisieren“ die Beschreibung Ihrer Produkte auf eBay zu aktualisieren

Bugfixes

Bestellungen werden in der Bestellübersicht als nicht abholbar gekennzeichnet, wenn Produkte in der Bestellung enthalten sind, die VIA-eBay nicht kennt.

  • Bestellungen, die „fremde“ Produkte enthalten (nicht mit VIA-eBay gelistete Produkte), werden über unsere API nicht für den Import freigegeben. In der Bestellübersicht waren diese Bestellungen bisher fälschlicherweise mit einem gelben Häkchen gekennzeichnet. Dies bedeutet üblicherweise, dass die Bestellung abholbereit ist. Ab sofort bleibt das Häkchen grau. Per Mouseover erhält der Kunde die Information, dass die Bestellung nicht abholbereit ist. Zur Erinnerung: Auch, wenn nur ein Teil der bestellten Produkte unbekannt ist, wird die Bestellung nicht freigegeben.

Variantenbilder werden nicht entsprechend der Einstellungsangaben übertragen

  • Wurde in den Einstellungen ein Merkmalswert für Variantenbilder ausgewählt der ein Leerzeichen enthielt, wurden die Bilder nicht an eBay übertragen. Beispiel: „Farbe / Gewicht“. Dieser Fehler wurde behoben.

Variationen wurden durch einen ReviseInventoryStatus-Call nicht neu gelistet

  • Sobald eine Variation die Menge 0 erhält, wird diese auf eBay gelöscht. Versuchte man nun diese Variation durch einen ReviseInventoryStatus-Call wieder zu reaktivieren (Menge > 0) gab eBay einen Fehler zurück: „Variation ist nicht bekannt“. Tritt dieser Fall ein wird ab sofort ein ReviseItemCall ausgeführt, wodurch die Variation wieder aktiviert wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *